Vistava Immobilien Service GmbH - Facility Management, Gebäudereinigung und Hausmeisterdienste von Experten

Pflanzen richtig gießen: So machen Sie es richtig

Pflanzen richtig gießen - Wie sie Pflanzen mit der richtigen Mengen Wasser versorgen
Vistava - Handwerkerservice, Facility Management und Reinigungsservice für Wohn- und Gewerbeobjekte
Reinigung der Außenanlagen von Wohnanalagen oder Gewerbeobjekten

Pflanzen sind wundervolle Lebewesen. Sie bereichern unsere Lebensräume nicht nur mit Schönheit, sondern auch mit Sauerstoff und Frische. Doch obwohl Pflanzen den Großteil ihres Lebens still und unbeweglich verbringen, benötigen sie eine kontinuierliche Pflege, um gesund und kräftig zu bleiben. Eine der wichtigsten Aufgaben der Pflanzenpflege ist das Gießen. Denn ohne Wasser können Pflanzen nicht überleben. Aber Vorsicht, zu viel des Guten kann auch schädlich sein. Zu viel Wasser kann ebenso schädlich sein wie zu wenig. Wie also finden wir das richtige Maß? In diesem Artikel beschäftigen wir uns genau mit dieser Frage und geben Ihnen wertvolle Tipps zum richtigen Gießen Ihrer Pflanzen.

  • Pflanzen und ihre Bedürfnisse: Pflanzen sind wundervolle, lebendige Wesen, die unsere Umgebung mit Schönheit, Sauerstoff und Frische bereichern. Sie benötigen eine kontinuierliche Pflege, um gesund und stark zu bleiben. Eine der wichtigsten Aufgaben in der Pflanzenpflege ist das Gießen, denn ohne Wasser können Pflanzen nicht überleben. Allerdings ist sowohl zu viel als auch zu wenig Wasser schädlich, daher ist es wichtig, das richtige Maß zu finden.
  • Faktoren, die die Bewässerungsbedürfnisse beeinflussen: Der Standort der Pflanze, die Temperatur, die Art der Pflanze, ihre Wachstumsphase und die Art und Größe des Pflanzgefäße beeinflussen den Wasserbedarf einer Pflanze. Pflanzen, die in der direkten Sonne oder in warmen Räumen stehen, verdunsten mehr Wasser und benötigen mehr Bewässerung. Auch die spezifischen Bedürfnisse jeder Pflanzenart und ihre Wachstumsphasen sind zu berücksichtigen.
  • Methoden des Gießens: Es gibt verschiedene Methoden zum Gießen von Pflanzen, einschließlich des Gießens von oben, von unten und des Tauchens. Bei der oberen Gießmethode wird das Wasser direkt auf die Erde in der Nähe der Pflanzenbasis gegossen, während bei der unteren Methode das Wasser in den Untersetzer des Topfes gegeben wird, von wo aus es von den Wurzeln aufgenommen wird. Die Tauchmethode besteht darin, den gesamten Topf in Wasser zu tauchen, bis keine Luftblasen mehr aufsteigen.
  • Tipps zum Wassersparen beim Gießen: Richtiges Gießen ist der erste Schritt zur Wassereinsparung. Das bedeutet, dass das Wasser direkt an die Wurzeln der Pflanze und nicht auf die Blätter gelangen sollte. Durch das Gießen in den frühen Morgenstunden oder am Abend, wenn die Temperaturen niedriger sind, verdunstet weniger Wasser. Mulchen und die Nutzung von wasserspeichernden Granulaten können helfen, Wasser zu sparen. Regenwasser zu sammeln und zu verwenden ist eine weitere effektive Methode zur Wassereinsparung.
  • Tipps zum richtigen Gießen: Überprüfen Sie regelmäßig die Feuchtigkeit der Erde, bevor Sie gießen. Verwenden Sie ein Gießgerät mit einer langen Tülle, um das Wasser direkt auf die Erde zu leiten und ein Benetzen der Blätter zu vermeiden. Es ist oft besser, abgestandenes Wasser zum Gießen zu verwenden, da es eine ähnliche Temperatur wie die Raumluft hat und weniger schockierend für die Pflanzen ist. Das Gießen sollte am besten in den frühen Morgenstunden oder am Abend erfolgen, wenn die Verdunstungsrate niedriger ist.

Faktoren, die die Bewässerungsbedürfnisse von Pflanzen beeinflussen

Standort und Temperatur

Der Standort einer Pflanze und die herrschende Temperatur spielen eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Wassermenge, die eine Pflanze benötigt. Pflanzen, die in direktem Sonnenlicht oder in einem warmen Raum stehen, verdunsten mehr Wasser und benötigen daher mehr Bewässerung. Ebenso benötigen Pflanzen in beheizten Räumen während der kalten Monate mehr Wasser, da die Heizungsluft tendenziell trockener ist.

Art der Pflanze

Nicht alle Pflanzen sind gleich, wenn es um ihren Wasserbedarf geht. Einige Pflanzenarten, wie Sukkulenten oder Kakteen, kommen mit sehr wenig Wasser aus, während andere, wie Farne oder viele tropische Pflanzen, eine stetige Versorgung mit Feuchtigkeit benötigen. Es ist daher wichtig, sich über die spezifischen Bedürfnisse jeder Pflanze zu informieren.

Wachstumsphase

In bestimmten Wachstumsphasen, wie zum Beispiel während der Blütezeit oder dem Austrieb neuer Blätter, haben Pflanzen einen erhöhten Wasserbedarf. In dieser Zeit ist es besonders wichtig, die Pflanzen regelmäßig zu gießen und ihre Feuchtigkeitsversorgung sicherzustellen.

Art und Größe des Pflanzgefäßes

Auch das Material und die Größe des Topfes, in dem die Pflanze wächst, haben einen Einfluss auf ihre Bewässerungsbedürfnisse. Pflanzen in kleineren Töpfen trocknen schneller aus als solche in größeren Behältnissen. Und während Tontöpfe die Feuchtigkeit absorbieren und somit für eine schnellere Verdunstung sorgen, behalten Plastiktöpfe das Wasser länger im Wurzelbereich.

Methoden des Gießens

Oben gießen

Oben Gießen ist wahrscheinlich die bekannteste Methode, um Pflanzen zu bewässern. Hierbei wird das Wasser direkt auf die Erde in der Nähe der Pflanzenbasis gegossen. Es ist wichtig, dabei darauf zu achten, dass das Wasser langsam und gleichmäßig verteilt wird, um ein Wegspülen der Erde zu vermeiden.

Unten gießen

Die Methode des Unten Gießens eignet sich besonders gut für Pflanzen, die keine Nässe auf ihren Blättern vertragen. Dabei wird das Wasser in den Untersetzer des Topfes gegeben, von wo aus es von den Wurzeln aufgenommen wird. Dies kann jedoch dazu führen, dass Salzablagerungen auf der Oberfläche der Erde zurückbleiben.

Tauchen

Die Tauchmethode ist eine weitere Möglichkeit, Pflanzen zu bewässern. Dabei wird der gesamte Topf in Wasser getaucht, bis keine Luftblasen mehr aufsteigen. Anschließend lässt man die Pflanze abtropfen, bevor man sie zurück in den Untersetzer stellt. Diese Methode stellt sicher, dass die gesamte Wurzelzone mit Wasser versorgt wird.

Tipps zum Wassersparen beim Gießen

Richtiges Gießen

Richtiges Gießen ist der erste Schritt zur Wassereinsparung. Das bedeutet, dass das Wasser direkt an die Wurzeln der Pflanze und nicht auf die Blätter gelangen sollte. Es ist auch wichtig, das Wasser langsam und gleichmäßig zu verteilen, um ein Abfließen des Wassers zu vermeiden.

Morgens oder abends gießen

Durch das Gießen in den frühen Morgenstunden oder am Abend, wenn die Temperaturen niedriger sind, verdunstet weniger Wasser und mehr davon erreicht die Wurzeln der Pflanze.

Mulchen

Mulchen ist eine ausgezeichnete Methode zur Wassereinsparung. Mulch, wie Rindenmulch oder Kompost, hilft dabei, die Feuchtigkeit im Boden zu halten und die Verdunstung zu reduzieren.

Wasserspeichernde Granulate

Wasserspeichernde Granulate können eine effektive Methode zur Wassereinsparung sein. Diese Granulate speichern Wasser und geben es nach und nach an die Pflanze ab, wenn sie es benötigt.

Regenwasser nutzen

Das Sammeln und Verwenden von Regenwasser zum Gießen der Pflanzen ist eine weitere effektive Methode zur Wassereinsparung. Dies hat nicht nur den Vorteil, dass weniger Leitungswasser verbraucht wird, sondern ist auch besser für die Pflanzen, da Regenwasser weicher ist und weniger Chlor und andere Chemikalien enthält.

Tipps zum richtigen Gießen

  1. Bewässerung nach Bedarf: Überprüfen Sie regelmäßig die Feuchtigkeit der Erde, bevor Sie gießen. Dies kann durch Einführen eines Fingers in die Erde oder durch den Einsatz eines Feuchtigkeitsmessers erfolgen.
  2. Richtiges Gießgerät wählen: Verwenden Sie ein Gießgerät mit einer langen Tülle, um das Wasser direkt auf die Erde zu leiten und ein Benetzen der Blätter zu vermeiden.
  3. Abgestandenes Wasser verwenden: Es ist oft besser, abgestandenes Wasser zum Gießen zu verwenden, da es eine ähnliche Temperatur wie die Raumluft hat und weniger schockierend für die Pflanzen ist.
  4. Zeitpunkt des Gießens: Das Gießen sollte am besten in den frühen Morgenstunden oder am Abend erfolgen, wenn die Verdunstungsrate niedriger ist.

Schlussfolgerung: Das Geheimnis liegt im Detail

Das Gießen von Pflanzen mag wie eine einfache Aufgabe erscheinen, aber wie wir gesehen haben, gibt es viele Faktoren, die dabei berücksichtigt werden müssen. Indem wir auf die individuellen Bedürfnisse unserer Pflanzen eingehen und die richtige Gießmethode anwenden, können wir sicherstellen, dass sie gedeihen und ihre Schönheit in vollem Umfang entfalten können.

FAQ

Autor

Felix Ritschel

Felix Ritschel ist ein erfahrener Experte im Bereich der Immobilienwirtschaft. Durch seine Erfahrung in verschiedenen Bereichen der Immobilienbrachen bringt Felix fundiertes Wissen und praktische Erfahrungen ein.

Beitrag teilen

Unverbindliches Angebot erhalten

Weitere Beiträge

Profiwissen für Immobilieneigentümer:innen. Mit unseren Ratgebern bestens aufgestellt.

Tipps zum Fenster putzen - Fensterreinigen - Hilfreiche und praktische Tipps zum streifenfreien Reinigen von Fenstern
Facility Management

7 Tipps zum Fenster putzen

Fenster putzen – eine Tätigkeit, die eher als leidig betrachtet wird, aber unumgänglich ist. Denn unsaubere Fenster sehen nicht nur

Checkliste Umzug - Alle wichtigen Schritte für einen erfolgreichen Umzug in einem Ratgeber zusammengefasst - Ratgeber Umzug - Umzug-Planen
Facility Management

Checkliste für den Umzug

Rückt ein Umzug näher, kommt schnell die Frage auf, wie dieser mit möglichst wenig Stress reibungslos vonstattengehen kann. Ein neues